25. Spieltag 2009 - 2010
Kreisliga A Staffel 3
 
FC Geißlingen - SV Krenkingen
  5:1 (3:0)
       
Spielbericht:    

Die ersten Minuten des Spiels gehörten unserer Mannschaft. Lucas setzte auf der linken Seite Murat ein, dessen Flanke erreichte Pascal, der mit seiner Direktabnahme aber nur Torwart Matthias Banholzer traf. Auch der Schuß von Murat nach schöner Einzelleistung war zu schwach, um den Krenkinger Torhüter zu überwinden. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel. Benjamin Oberle scheiterte mit seinem Schuß von der Strafraumgrenze an Marc und in der 14. Minute hatte Oberle erneut eine gute Schussmöglichkeit. Nur kurz danach säbelte Kai Kessler aus kurzer Entfernung den Ball knapp am Geißlinger Tor vorbei.

In der 28. Minute erreichte eine Flanke Stefan fast auf der Torauslinie, dieser passte zu Flo, der mit einem Direktabnahme die 1:0 Führung erzielen. Nur eine Minute später konnte Murat die Führung ausbauen, als er den Ball von Hilpi erhielt und dann Torhüter Banholzer keine Chance mehr ließ.  Doch die Gäste ließen nicht locker und nur kurz darauf konnte Marc mit einem Reflex einen Kopfball aus kurzer Entfernung abwehren. In der 38. Minute dann aber doch der verdiente Anschlusstreffer, als Matthias Oberle nach einer weiten Flanke den Ball bekam und den Ball über den herauseilenden Marc lupfen konnte. Doch 2 Minuten vor der Halbzeit konnte Daniel Schäuble den 2-Tore Vorsprung wieder herstellen, als er nach einem starken Dribbling von Murat den Ball bekam und nur noch ins leere Tor einschieben musste.

Mit einem Schuß von Kai Kessler, den Marc gerade noch über die Latte lenken konnte, begann die zweite Halbzeit. In der 60. Minute hatte Krenkingen nach einem Fehler in unserer Abwehr erneut eine gute Möglichkeit, doch Matthias Oberle schoß knapp am rechten Pfosten vorbei. Im Gegenzug bediente Murat dann Pascal, dessen Bogenlampe über Torwart Banholzer hinweg sorgte für die Vorentscheidung. In der 65. Minute verhinderte Marc erneut mit einem Reflex einen weiteren Treffer der Gäste nach einem abgefälschten Freistoß. Auf der Gegenseite konnte sich eine Viertelstunde vor Schluß auch Torwart Banholzer auszeichnen, als er zunächst einen Schuß von Hilpi entschärfen und wenig später auch gegen Murat abwehren konnte.

In der 79. Minute hatte der eingewechselte Achim mit seinem Torschuß Pech, denn dieser wurde gerade noch über das Tor abgefälscht. 5 Minuten später konnte er aber doch noch jubeln, als er ein schönes Zuspiel von Daniel Schäuble abgeklärt zum 5:1 am Krenkinger Torwart vorbei einschob. Im Anschluß daran kam Benjamin Grießer zu seinem Debüt in der 1. Mannschaft. Die letzte nennenswerte Aktion gehörte dann noch einmal Marc, der aus kurzer Distanz gegen Benjamin Oberle klärte.

Fazit: Mit einer starken Leistung kam unsere Mannschaft zu einem verdienten Sieg, der aber vielleicht doch etwas zu hoch ausgefallen ist. Marc verhinderte in einigen Szenen das eine oder andere Gegentor.

Vor dem letzten Spiel beim Tabellenzweiten SV Eggingen hat man nun den 6. Tabellenplatz sicher, man kann unbeschwert aufspielen und vielleicht kann man auch dort nochmals etwas Zählbares holen.    (G.)

Presse:

      Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Diff.

Punkte

1.

SG Schlüchttal

25

20

2

3

65:22

43

62

2.

SV Eggingen

25

18

3

4

80:26

54

57

3.

SV Rheintal

25

15

3

7

57:33

24

48

4.

SV Stühlingen

25

12

5

8

63:39

24

41

5.

SV Jestetten

25

10

8

7

47:43

4

38

6.

FC Geißlingen

25

11

4

10

42:34

8

37

7.

SV Nöggenschwiel

25

9

5

11

50:47

3

32

8.

FC Dettighofen

25

9

5

11

33:43

-10

32

9.

FC Grießen

25

7

8

10

45:47

-2

29

10.

Spvgg Wutöschingen

25

8

5

12

37:55

-18

29

11.

FC Birkendorf

25

8

3

14

41:54

-13

27

12.

SV Krenkingen

25

6

7

12

31:52

-21

25

13.

SC Hohentengen

25

4

6

15

26:69

-43

18

14.

SV Höchenschwand

25

5

2

18

19:72

-53

17