13. Spieltag 2017 - 2018
Bezirksliga Hochrhein
 
FC Geißlingen - SV Weil 1910 II
  1 : 2 (0:1)
Bilder
   
Aufstellung:
 
Startelf: Einwechslungen:  
Bomsdorf Tobias
Celik Isa
Flum Dominik
Griesser Daniel
Grießer Stefan
Hauke Maximilian
Hotz Jakob
Klotz Patrick
Manz Marius
Schmid Eric
Sutter Ralf


Magerl Luca
Müller Marco
Mülhaupt Felix




 

 

 
Spielbericht:

Gleich zu Beginn des Spiels merkte man, dass es heute anders laufen wird, als bisher, unsere Mannschaft war von der ersten Minute wach auf dem Platz.
Bereits in der 6. Spielminute setzte aber Weil 2 ein Zeichen mit einem für uns gefährlichen Freistoß. In der 23. Spielminute erhielten wir ebenfalls eine gute Möglichkeit per Freistoß in Führung zu gehen. Ralf Sutter verzog allerdings und schoss rechts am Tor vorbei.
In der 30. Spielminute war im Strafraum unserer Mannschaft ein reges Durcheinander und wir bekamen den Ball nicht aus der Gefahrenzone, so dass der versuchte Befreiungsschlag vor die Füße von Christian Baumgartner kam und er die Führung für seine Mannschaft erzielte. Ein durch Dominik Flum, welcher auch gefoult wurde, geschossener Freistoß direkt am  Strafraum, ging gefährlich knapp am Tor vorbei.

Die zweite Hälfte begann mit einem guten Passspiel von Dominik Flum auf Marius, der kraftvoll zum Tor marschierte, aber leider am Torwart scheiterte. In der 50. Spielminute wurde Ralf Sutter im Strafraum gefoult und Dominik Flum verwandelte den Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. Kurz darauf landete ein Weitschuss von Weil 2 über dem Tor. Eric Schmid marschierte in der 58. Spielminute an den Gegnern vorbei bis kurz vor den Strafraum, wo er gestoppt wurde. Wir hatten das Spiel gut im Griff und hielten gut dagegen. Ein Freistoß aufgrund eines Fouls von Patrick Klotz in der 65. Minute wurde gefährlich zum Eckball für die Gegner abgefälscht. Der ausgeführte Eckball war jedoch für Max Hauke kein Problem. In der 68. Minute kam Felix Mülhaupt für Tobias Bomsdorf ins Spiel. Kurz darauf erfolgte ein grobes Foul an Marius Manz. Fabian Kluge von Weil 2 foulte ihn von Hinten in die Beine, ohne Aussicht, den Ball zu treffen.
In der 70. Minute kam Marco Müller für Jakob Hotz ins Spiel.
Ein sehr gutes Zusammenspiel von unserem Kapitän Stefan Grießer auf Marius, der leider am Torwart scheiterte.
Für Stefan Grießer kam Luca Magerl ins Spiel, in der 72. Spielminute
Erneut schaffte es Eric über die Außenbahn bis in Strafraum, erkämpfte sich dadurch immerhin ein Eckball, der allerdings nicht verwertet werden konnte. Ein schöner Pass von Marius Manz auf Felix Mülhaupt, wurde vom Schiedsrichter Abseits gepfiffen.
In der 87. Spielminute foulte Fabian Kluge von Weil 2 erneut und absolut nicht nachvollziehbar, und erhielt allerdings die verdiente gelb-rote Karte und musste den Platz verlassen.
Obwohl wir in den letzten Spielminuten weiterhin Druck ausübten und auch gut zusammen spielten, konnte der verdient Ausglich nicht erzielt  werden.

Fazit:
Die Fans haben eine gute Mannschaftsleistung gesehen. Es wurde gut zusammen gespielt und gekämpft, bis zum Schluss. Leider hat es nicht gereicht, das 1:1 zu halten.
Kommendes Wochenende hat die Mannschaft spielfrei und am 12.11. um 14:30 Uhr geht es nach Wehr gegen den derzeit 4. Platzzierten.
(Sandra)